Alpinis klettern im Rox

Am Sonntag, dem 26.1.2020, fuhren wir mit den Alpinis nach Herrenberg in die Boulder- und Kletterhalle „Rox“. Dort angekommen machten wir als erstes gemeinsam ein Spiel, um die Fußtechnik zu verbessern, denn gerade beim Bouldern, kommt es auf eine saubere Fußtechnik an. Am Mittag zog es uns bei strahlendem Sonnenschein in den großen Außenbereich der Anlage. Hier kam jedes Kind auf seine Kosten. Einige Alpinis konnten das Klettern im Vorstieg üben, während andere versuchten schwerere Routen im Toprope zu meistern. Anschließend wurde noch ein Sturztraining angeboten. Dabei ging es darum, den Kindern das richtige Stürzen beim Klettern näherzubringen und vor allem, ihnen die Angst vor dem Stürzen zu nehmen. Das Sturztraining erfordert zu Beginn sehr viel Mut, denn in 10 Metern Höhe abzuspringen, kostet viel Überwindung. Mit gemeinsamen Boulderspielen beendeten wir am Nachmittag diesen rundum schönen und gelungenen Klettertag.