Jugend II an den Hausener Zinnen

Am Sonntag Früh, den 10.Oktober machte sich ein Teil der Jugend II auf ins Donautal. Genauer gesagt nach Hausen, wo wir an den imposanten Kalksteinwänden der Hausener Zinnen kletterten.

Die Jugendlichen mussten sich zuerst einmal an das Kalkgestein gewöhnen, da dies von der Haftung her ja doch eine andere Kletterei ist als zum Beispiel im Sandstein, Granit oder Porphyr. Vor allem in so abgespeckten Routen wie die Klassiker „Alte Hausener Wand“ oder „Freiburger Weg“ (Schweizer Käs). Dennoch wurden Routen vom 4. bis zum 8. Grad geklettert.   

Nach recht kühlem Beginn löste sich der Hochnebel gegen Mittag auf und wir konnten bei Sonnenschein einen schönen Klettertag verbringen.

Diesen Tag verbrachten gemeinsam Ines, Jessica, Kathrin, Patrick und Oli