Schliffkopfaktion 2015

Dieses Jahr nahm der DAV Freudenstadt an der Grinden-Pflegeaktion auf dem Schliffkopf teil. Ein Stück der Gras- und Heideflächen entlang der B 500 wurden von Fichten und Ebereschen freigemacht, damit die ganz besonderen Tier- und Pflanzenwelt dieser extremen Landschaftsform mehr Raum erhält. Dafür wurden mit Kettensägen die Bäume gefällt. Viele helfende Hände zogen dann die gefällten Kleinstämme an den Weg- und Straßenrand. Torsten, der bei uns auch an der Kletterwand ist, war mit seiner Jugendbergwacht Obertal mitten drin. Einige Teilnehmer machten schon in den vergangenen Jahren bei der Grindenpflegeaktion mit oder erinnern sich noch an ihre Schulzeit, wo es auch im Herbst auf den Schliffkopf ging.